beuys 2021 – Das Problem Beuys – Impulsvortrag I »Urheberrecht und Zensu...

Impulsvortrag - Prof. Dr. Christian Czychowski
4,827
Uploaded by anfra125 at 3/1/2022 - recorded at 10/16/2021
QR-Code

Speaker:

Prof. Dr. Christian Czychowski

Description:

Impulsvortrag »Urheberrecht und Zensur?« von Prof. Dr. Christian Czychowski im Rahmen des Kolloquiums »Das Problem Beuys – Zur Mentalitäts- und Rezeptionsgeschichte von Joseph Beuys« – Wer sich mit Joseph Beuys befasst, kommt nicht umhin, sich zu fragen, inwiefern er die persönliche und gesellschaftliche Transformation, die er mit seiner Kunst erzielte, auch erreichte. Das komplexe Werk von Beuys wie dessen Rezeption zeigen, dass die Frage nicht leicht zu beantworten ist. Anlässlich des 100. Geburtstags von Joseph Beuys wurden Fragen zur Mentalitäts- und Rezeptionsgeschichte des Künstlers im Rahmen des Kolloquiums »Das Problem Beuys« behandelt. – Prof. Dr. Christian Czychowski ist Partner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT, Urheber- und Medienrecht bei der Kanzlei NORDEMANN in Berlin. Seit 2006 unterrichtet er im geistigen Eigentum an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam, seit 2014 im Rahmen einer Honorarprofessur. Er ist Mitglied u.a. des Fachausschusses für Urheber- und Verlagsrecht der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR). – Das Kolloquium »Das Problem Beuys« fand am 15. und 16. Oktober 2021 am Haus der Universität in Düsseldorf statt unter der Leitung von Prof. Dr. Eugen Blume, Dr. Catherine Nichols, Dr. Bettina Paust und Prof. Dr. Timo Skrandies. – Programm und Kontakt unter https://beuys2021.de/de/das-problem-beuys – Video des Instituts für Kunstgeschichte der HHU / Projektbüro »beuys2021«

Category:

Events

Tags:

  • No tags provided

License:

CC BY-SA 4.0

If not referenced otherwise this video "beuys 2021 – Das Problem Beuys – Impulsvortrag I »Urheberrecht und Zensur?«" is licensed under a Creative Commons Attribution - ShareAlike 4.0 International License, HHU/Prof. Dr. Christian Czychowski .

Chapters:

Embed:

Kopieren Sie den Einbettungscode und fügen Sie ihn in Ihre Webseite ein.