„Aber Heimat fand ich nirgends …“: Nietzsches wandernder Europäer

„Europa: woher und wohin? Streifzüge durch Geschichte, Philosophie und Kunst“ - Dr. Oliver Victor
4,429
Uploaded by kulturellegrundlageneuropas at 3/28/2022 - recorded at 11/26/2021
QR-Code

Speaker:

Dr. Oliver Victor

Description:

Im Zuge einer umfassenden Kritik an absoluten Wahrheiten initiiert Nietzsche im 19. Jahrhundert eine Umwertung tradierter Werte auf den Gebieten der Metaphysik, Moral und Religion. Diese Umwertung und Kritik schlagen sich auch in seiner Anthropologie nieder, und so versteht Nietzsche den Menschen als Wanderer ohne vorab festgelegte Ideale oder Ziele. Eng damit verbunden ist Nietzsches Vision des „guten Europäers“, der nicht nur der „Kleinstaaterei“ eine Absage erteilt, sondern auch die Idee von Europa selbst dynamisch versteht.

Category:

Vorlesungen

Tags:

  • No tags provided

License:

CC BY 3.0 DE

If not referenced otherwise this video "„Aber Heimat fand ich nirgends …“: Nietzsches wandernder Europäer" is licensed under a Creative Commons Attribution 3.0 Germany License, HHU/Dr. Oliver Victor.

Chapters:

Embed:

Kopieren Sie den Einbettungscode und fügen Sie ihn in Ihre Webseite ein.